Internationaler Flughafen Tocumen

Panama, internationaler Flughafen Tocumen.

Nicht nur mit dem Panama Kanal und der neuen Metro hat Panama Großes vor. Auch der internationale Flughafen Tocumen bei Panama City soll wachsen und zu einem Drehkreuz in Lateinamerika werden.

 

Dabei setzt Panama auf den Ausbau des Flughafens, die expandierende panamaische Fluglinie Copa Airlines und weitere Verbindungen mit Europa. Schon heute bestehen Flüge zu über 65 Städten in der Karibik, Südamerika, Nordamerika, Zentralamerika und Europa.

Die spanische Iberia verbindet Madrid und Panama City in einem Nonstop-Flug. KLM verbindet Amsterdam mit Panama und die Fluglinie Condor verbindet Frankfurt mit dem kleinen mittelamerikanischen Land.

 

Der Ausbau des Flughafens erfolgt in mehreren Schritten.

 

Phase 1

- Neugestaltung des Hauptgebäudes
- Umbau des Cargo-Terminals.
- die Erweiterung des Passagier-Terminals wurde 2006 eingeweiht.


Phase 2
- Landebahn Nord
- neues Dock
- Die Kapazität des Flughafens stieg von 5 Millionen Passagieren pro Jahr auf 10 Millionen Passagiere.


Phase 3 (geplant)
- 20 zusätzliche Gates.
- Bau einer dritten Start und Landebahn.
- Neues Süd-Terminal.


Das neue Südterminal mit Geschäften, Hotel und touristischer Infrastruktur soll über den südlichen Korridor einen neuen Zugang bekommen, dazu eine Stadtbahn. Neben der Ausweitung des Flughafens soll in einer weiteren Phase eine "Airport City" mit Hotels, Bürogebäuden und Geschäften entstehen.

Webseite des Flughafens:
www.tocumenpanama.aero

 

 

..zurück zu Aktuelles.

 

25. Januar 2013

© 2017