Isla Taboga

Isla Taboga, Blick auf das Dorf San Pedro.

Die Blumeninsel Taboga südwestlich von Panama City ist mit dem Boot in etwa einer Stunde zu erreichen.

Hier, wo Pizarro sich entschieden hat, Peru zu erobern. Hier, wo der Künstler Paul Gauguin eine lange Ruhepause einlegte, blühen Flunder, Oleander und Jasmin. 

In dem um 1524 gegründeten Städtchen steht die zweitälteste Kirche der westlichen Hemisphäre. Am Wochenende ein beliebtes Ausflugsziel der Panamenos; unter der Woche ein Paradies für Ruhe suchende.

   

"In klarem Wasser schwimmen, entlang von Blumen umsäumten Wegen spazieren, über schmale Pfade durch fast unberührte Natur wandern, lächeln und einfach sich selber sein."

 

 

Taboga, Playa Restinga.

Hotels auf Taboga

In Taboga gibt es das Hotel Vereda Tropical mit schöner Sicht auf die Playa Honda: Hotel Vereda Tropical

 

Ein weiteres kleines Hotel mit Sicht auf den Ozean ist das Cerrito Tropical: Hotel Cerrito Tropical

 

 

 

Die Calypso, das Taboga-Boot.

Bootsfahrt Panama-Taboga

Die Calypso ist ein typisches Fährboot. Das Boot hat viel Platz und gute Sicht auf die Umgebung.

Ein langsames Boot zum entspannen und Sonnenhungrige kommen hier auf ihre Kosten..

Die Reise dauert etwa  eine Stunde. Die Calypso fährt vom Calzada Amador ab.

 

Fahrplan Panama-Taboga, Stand 2012:

Ab Panama:

Ab Taboga:

Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag: 08:30 16.30

Freitag:

08:30
15:00

09:30
16:30

Samstag, Sonntag und Feiertage:

08:00

10:30

16:00

09:00

15:00

17:00

Letztes Update, Oktober 2012

© 2017