Nationalpark Chagres

Der Chagres Nationalpark befindet sich zwischen den Provinzen Panama und Colon, östlich des Panamakanals und hat eine Ausdehnung von 129.000 Hektar. 

Er wurde im Jahre 1985 gegründet um den Betrieb des Panamakanals und die Trinkwasserversorgung der Städte Panama City und Colon zu gewährleisten. 

 

Der Chagres Nationalpark wird zu einem großen Teil durch tropischen Regenwald aber auch Trocken-und Nebelwald bedeckt. Er bietet einer reichen Flora und Fauna Lebensraum. 

Unter den zahlreichen Arten von Vögeln befindet sich auch der Panamaspecht (Piculus callopterus) und der Harpyie, ein großer, kräftig gebauter Greifvogel, welcher die tropischen Wälder Mittel- und Südamerikas bewohnt.


Im dichten Regenwald sind auch Jaguar und andere Großkatzen zu Hause. Verschiedene Arten von Affen hangeln sich durch das Dickicht, darunter der Geoffroy-Klammeraffe (Ateles geoffroyi). Im Chagres und weiteren Flüssen leben zahlreiche Süßwasserfische, Kaimane und Krokodile.


Die touristischen Highlights des Nationalparks sind neben dem Besuch eines indigenen Dorfes der Chagres Fluss, Alajuela See und der Camino Real, ein Weg, auf dem zur Zeit der Konquistadoren Karawanen von Sklaven und Maulesel den Goldschatz der Inka über den schmalen Landstreifen schleppten, der den Pazifik vom Atlantik trennt. 

 

Der Chagres Fluss eignet sich auch für Rafting. Der Alajuela See für Angeln, Segeln und Schwimmen.
Am Alajuela See gibt es eine Siedlung der Indigena Embera. Auch im Inneren des Chagres Nationalparks gibt es Siedlungen der Embera, welche ihr Leben noch auf traditionelle Weise führen.
Die höchste Erhebung im Park ist mit 1.007 Metern der Cerro Jefe von wo aus ein schöner Blick auf den Panamakanal besteht.

 

Anreise
Es gibt von Panama City aus mehrere Möglichkeiten, um in den Nationalpark zu gelangen. Zum einen über die Schnellstraße Panama City-Colon, von wo aus der Alajuela See zu erreichen ist. Zum anderen über die Panamericana nach Tocumen, von wo aus es nach Cerro Azul geht.

Neben der zauberhaften Natur sind Musik, Traditionen, Kleidung, Kunst und Handwerk der Embera ein unvergessliches Erlebnis. Von Panama City aus werden Touren angeboten.

 

Letztes Update, Oktober 2011

© 2017